Freitag, 24. November 2017

Seminarbewertung: Linux Grundlagen

Au ja. Das Vertragslokal am Schulungsort hatte einen neuen Koch. Dem könnte ich auch noch was beibringen. z.B. dass man Essen würzt.

Zur verwendeten Technik:  Da alle Teilnehmer am Serverbetrieb interessiert waren hatte jeder einen PC mit Windows zur Verfügung und arbeitete dann (wie in der Realität meist anzutreffen) via Putty auf einem eigenen Linux-Server, der sich der Legende nach in einem "Rechenzentrum", erst im "Keller" und dann in "Finnland" befand. Der Grund ist einfach: Die Server mit Debian waren virtuelle Maschinen und das Laptop ("Rechenzentrum") mit diesen stand erst unter einem Tisch und ab dem zweiten Tag an einem Platz im Nordosten des Seminarraums...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen