Sonntag, 2. April 2017

PHP-Skripte ausführen ohne die Antwort abzuwarten

Manche Programme oder Skripte, die via Webbrowser mit Informationen versorgt und gestartet werden, brauchen einfach zu lange weil entweder umfangreiche Berechnungen stattfinden oder eben Daten z.B. aus Quellen im Web zusammengetragen werden müssen. Diese sprengen dann die gesetzten Begrenzungen für die Laufzeit des Skriptes oder den HTTP-Request.

In diesen Fällen kann es hilfreich sein die Skripte vom Webserver abzukoppeln. Allerdings gibt es keine simple Standardlösung dafür, diese Skripte vorher mit Daten aus (Web-) Formularen zu versorgen. Neben diesen Daten aus $_POST und $_GET ist es natürlich wünschenswert auch die Werte aus $_SESSION, und $_COOKIE und beliebige Variablen nutzen zu können.

Aus diesem Grund habe ich eine Demonstration geschrieben (und im Quelltext veröffentlicht), die zeigt, wie man die Daten in den Variablen ganz einfach exportiert, den "Langläufer" startet und (sich) die Ausgaben per Email sendet. Ich nutze dafür den at-Dienst, konkret den Befehl "batch". Allerdings hat diese Lösung durchaus den Nachteil, dass diese auf ganz billigen Webspaces nicht läuft - das ist dann eben vom Hoster nicht gewollt.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen